Schlagwort-Archive: Zattoo

BlickTV wird abgeschaltet

blicktvNeben Zattoo und Teleboy war BlickTV ein Angebot verschiedene TV-Sender via Smartphone, Tablett oder Computer zu sehen. Zu Beginn war der Funktionsumfang der Applikation sehr fortschrittlich im Vergleich mit den Mitbewerbern.

Nachfolgend das Abschiedsmail:

„Sehr geehrter BlickTV-Nutzer
Wir bedauern Ihnen mitteilen zu müssen, dass BlickTV auf den 31. Mai 2015 eingestellt wird. Wir bedanken uns an dieser Stelle für Ihre Treue.
Blick wird sich von einem eigenen TV-Angebot verabschieden und künftig mit einem starken Partner zusammenarbeiten. Dieser Partner heisst Zattoo und ist der Marktführer im Bereich Internetfernsehen in der Schweiz.
Gerne schenken wir Ihnen einen Gutschein für Zattoo, um Ihnen bei unserem neuen Partner den Einstieg zu versüssen. Sie können damit eine Woche lang sämtliche Sendungen der letzten 7 Tage aufzeichnen und schauen – wann immer Sie Zeit und Lust haben!“

Über die Gründe, die zum Ende geführt haben lässt sich nur spekulieren.

  • Viele Sender (auch staatliche) haben ihr Online-Videoangebot massiv ausgebaut, so dass ein dediziertes App schlicht überflüssig ist.
  • Der Schweizer Markt ist zu klein für drei Anbieter.
  • Mit Fernsehen lässt sich kein Geld verdienen.
  • TV ist kein Markt mehr. Die Zuschauerinnen und Zuschauer wenden sich Anbietern wie Netflix, Youtube oder anderen Online-Streamingplattformen  zu.
  • etc.

 

TV24 ist auf Sendung

tv24.chZürich, 13. Mai 2014 – Gestern Abend um 20.15 Uhr ging der neue Schweizer TV-Sender TV24 mit dem hauseigenen Unterhaltungsformat «THE GRAN PLAN» auf Sendung. Der Sendestart wurde in Zürich in exklusivem Rahmen mit rund 100 geladenen Gästen gefeiert.

TV24 ist seit gestern Abend um 20.15 Uhr auf Sendung. Zum Sendestart lud der neue Schweizer TV-Sender der AZ Medien rund 100 Gäste ins Zürcher Lokal «320 West». Eröffnet wurde der Abend von CEO Axel Wüstmann, welcher sich in seiner Ansprache zur besonderen Rolle von TV24 innerhalb der AZ Medien äusserte. TV-Geschäftsführer Roger Elsener präsentierte den geladenen Gästen anschliessend das neue On-Air-Design von TV24 sowie die Programm-Highlights. «FashionRun»-Jurorin Christa Rigozzi führte wie gewohnt charmant durch den Abend und interviewte dabei auch die drei «Grosis» aus der Eigenproduktion «THE GRAN PLAN», welche zum Sendestart von TV24 Live-TV-Premiere hatte.  «TeleZüri, Tele M1 und TeleBärn sind erfolgreich und lokal gut verankert. Mit der Lancierung von TV24 stellen wir im TV-Bereich die Weichen für ein schweizweites Wachstum. Wir sprechen mit Nachrichten, Eigenproduktionen und Lizenzprogrammen insbesondere Zuschauer an, die Wert auf Qualitätsfernsehen mit Schweizer Wurzeln legen», erklärt Axel Wüstmann, CEO der AZ Medien AG.

tv24.ch ist online

Parallel zum Sendestart wurde gestern auch die Online-Plattform tv24.ch aufgeschaltet. Diese informiert laufend über das aktuelle Programm und bietet ergänzende Hintergrundinformationen zu den einzelnen Sendungen wie Texte, Bilder und Trailer. Ferner können auf der Website verschiedene Sendungen nachträglich angeschaut werden. Das Design ist modern und elegant mit einer intuitiven Navigation. Umgesetzt wurde tv24.ch von der international renommierten Digitalagentur «Spoiled Milk».

TV24 bei Sunrise TV und den wichtigsten Web-TV Anbietern

TV24 ist rechtzeitig zum Sendestart seit 12. Mai auch über IPTV im digitalen Programmangebot von Sunrise TV in HD-Qualität verfügbar. TV24 ist im Basispaket aufgeschaltet, die Kunden von Sunrise TV können von den Funktionen «ComeBack TV» und «Live Pause» profitieren.

Pünktlich zum Sendestart ist TV24 auch über Web-TV bei Zattoo, Teleboy und Wilmaa verfügbar. Alle weiteren Verbreitungspartner sind auf www.tv24.ch gelistet.